Montag, 18. März 2013 | Autor: | Artikel ausdrucken

Der Februar war mal wieder so ein Monat, in dem ich eigentlich nicht zum Fotografieren gekommen bin, die Gründe hierfür sind allerdings mehr oder weniger gute Ausreden. Wenn ich dann doch mal auf den Auslöser gedrückt habe, war es, nur um schnell etwas zu dokumentieren; Vorzeigbares ist dabei leider nicht entstanden.

Da ich diese Reihe aber nicht unterbrechen möchte, „missbrauche“ ich jetzt einfach den Februareintrag, um ein wenig Werbung für die Petite voleuse des rues zu machen (die ich passenderweise im Februar besucht habe). In ihrem Fotoblog Trouvailles de la Rue fängt sie in wunderschönen Schwarzweißaufnahmen spontane Alltagsszenen und urbane Details ein.

Ganz besonders gut gefallen mir diese Seifenblasen.

 

Disclaimer: Eine Genehmigung zum Einbinden des Fotos habe ich mir natürlich eingeholt.

Be the first to like.

Diese Artikel könnten dich vielleicht auch interessieren:

Kategorie: ... in Bildern
Mit diesem RSS 2.0 Feed können Sie alle Kommentare zu diesem Artikel verfolgen. Sie können einen Kommentar abgeben oder Trackback von Ihrer Webseite versenden.
 Kommentieren
Bitte die Kommentarregeln beachten! Ein Abgeben eines Kommentars bedeutet die Akzeptanz dieser Kommentarregeln.


 



Subscribe without commenting