Archiv für » April 2009 «

Mittwoch, 29. April 2009 | Autor:

Bereites wegen der letzten beiden Bundesdelegiertenkonferenzen (BDK) der Grünen in Erfurt Dortmund gab es in der Presse und insbesondere im Web 2.0 eine heftige Debatte um die Unabhängigkeit von Blogs. Die Grünen hatten auf den beiden BDKs jeweils fünf Blogger*innen die Anreise und Übernachtung bezahlt, damit diese über die Parteitage berichten.

So hatte David Schraven die Blogger-Tickets mehrfach und heftig im Blog ruhrbarone kritisiert. Vor der BDK in Erfurt (14. bis 16.11.2008) schrieb er:

Und zwar hat die Grüne Partei für ihren Bundesparteitag fünf Blogger eingeshoppt. […] Dafür sollen die Blogger als Gegenleistung auf ihrer eigenen Seite und auf der Seite der Bundesgrünen über den Parteitag berichten.

Die Grünen wollten für diese Propagandaaufgabe nicht irgendwelche Blogger. Sie wollten gute Blogger. Blogger, die was drauf haben, die relevant sind. Die Grünen wollten keine Spinner.

Deswegen sollten sich die Blogger um die Anfahrtskosten, die Übernachtungskosten, den Internetzugang, den Zugang zum Pressezentrum, die Eröffnungspressekonferenz, die Hintergrundgespräche und die INHALTLICHE BETREUUNG durch Malte Spitz bewerben. […]

Die Grünen wollen ihre Mantra in der Blogger-Welt viral einspritzen. Diskussionen anregen und dazu noch die Blogger auf die eigene Seite lotsen, damit sie ihr Publikum auch dorthin mitbringen. So wird Parteiwerbung maximal im Netz gestreut. Und gleichzeitig die Grüne Partei als fortschrittlich, internetaffin, modern gelabelt.

Das ist in meinen Augen der Versuch der Grünen Schleichwerbung zu platzieren. Und für was? Für ein Bett, ein Butterbrot und ne Fahrt 2. Klasse.

(Quelle: Die Grüne Partei will Blogger kaufen, 06.11.2008)

weiterlesen…

4 Personen gefällt dieser Artikel.

Dienstag, 28. April 2009 | Autor:

Die Grünen haben für ihre nächste Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) vom 8. bis 10. Mai 2009 in Berlin wieder mal Blogger-Tickets ausgeschrieben. Dies gab es bereits bei den letzten beiden BDKs in Erfurt und Dortmund. DIe Idee hatte mir gut gefallen. Diesmal wollte ich auch mitmachen. Um etwas Kreatives zu machen, habe ich mich mit Paula zusammengetan und wir haben eine Doppelbewerbung verfasst:

Lukas - Kleine gelbe Ente - Paula

Lukas - Kleine gelbe Ente - Paula

weiterlesen…

Be the first to like.

Dienstag, 28. April 2009 | Autor:

Jonas Közle von der GJ Stuttgart hat einen schönen Video-Rückblick vom letzten Buko erstellt:

Be the first to like.

Kategorie: Grüne Jugend, Politik  | Tags: , ,  | Kommentieren
Donnerstag, 23. April 2009 | Autor:

Heute war in Karlsruhe die Hauptversammlung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG oder kurz einfach EnBW. Wie bereits im letzten Jahr hat sich die Grüne Jugend sowohl außerhalb als auch innerhalb des Versammlungsgebäudes kritisch mit der Firmenpolitik der EnBW auseinandergesetzt.

Grüne Jugend Karlsruhe mit Kohlepyramide

Grüne Jugend Karlsruhe mit Kohlepyramide

Vor dem Versammlungsgebäude hat die GJ-Ortsgruppe Karlsruhe mit ihrer Kohlepyramide gegen den Neubau des mit Steinkohle befeuerten Block 8 im Rheinhafen-Dampfkraftwerk Karlsruhe (RDK8) protestiert.

weiterlesen…

8 Personen gefällt dieser Artikel.

Dienstag, 21. April 2009 | Autor:
Buko in Stuttgart

Buko in Stuttgart

Der 32. Bundeskongress der GRÜNEN JUGEND in Stuttgart begann mit einem Flashmob für mehr Jugendkultur. Einige andere Leute haben bereits darüber berichtet, darunter

Ich selbst steuere nur ein kurzes Video1 und ein paar Fotos bei.

weiterlesen…

Anmerkungen:

  1. mein erstes bei YouTube hochgeladenes Video []
Be the first to like.

Freitag, 17. April 2009 | Autor:
Buko in Stuttgart

Buko in Stuttgart

In ein paar Minuten fahre ich nach Stuttgart. Dort trifft sich dieses Wochenende die GRÜNE JUGEND zu ihrem 32. Bundeskongress, der diesmal unter dem Motto „Gerechtigkeit leben!“ steht.1 . Für mich ist es der siebte und gleichzeitig der letzte Buko (zumindest als Mitglied der Grünen Jugend), da ich im Herbst 28 Jahre alt werde und damit aus der GRÜNEN JUGEND ausscheide.

weiterlesen…

Anmerkungen:

  1. Hier gibts die Einladung sowie Tagesordnung, Anträge und Bewerbungen []
8 Personen gefällt dieser Artikel.

Mittwoch, 15. April 2009 | Autor:

Anfang April ist eine (leider kleine) Gruppe Aktivist*innen der Grünen Jugend nach Straßburg gereist. Ziel war, dort friedlich an den Demonstrationen und Blockaden gegen den NATO-Gipfel teilzunehmen. Doch leider war friedlicher Protest nicht möglich. Als wir beim Demo-Versammlungspunkt ankamen, waren neben vielen friedlichen Menschen auch jede Menge Autonome. Eine Gruppe von Autonomen hatte bereits mehrere Gebäude zerstört. Unter anderem hatten sie die ehemalige Zollstation und ein Hotel, in dem sich noch Menschen befanden, in Brand gesetzt. Die Polizei schritt aber nicht gegen die Randalierer*innen ein, sie hatte offenbar den auf einer Insel liegenden Stadtteil aufgegeben. Da stellt sich eine zynische Frage: ist die Polizei deswegen nicht eingeschritten, weil es sich um den ärmsten Stadtteil von Straßburg handelt?

Friedlicher Demozug in Straßburg

Friedlicher Demozug in Straßburg

weiterlesen…

Be the first to like.

Mittwoch, 08. April 2009 | Autor:

Von allen Bildern aus dem März habe ich diese beiden besonders schön.

Sehnsüchtige Meerjungfrau

Sehnsüchtige Meerjungfrau

Im März war ich für die Grüne Jugend in auf einem Vernetzungstreffen in Kopenhagen und hatte auch die Gelegenheit, mir die Stadt anzuschauen. An der kleinen Meerjungfrau, dem Wahrzeichen von Kopenhagen, bin ich dabei natürlich nicht auch vorbei gekommen.

acryl.test.papier   (42 x 30 cm)

acryl.test.papier (42 x 30 cm)

Ich habe mir Acrylfarben gekauft und einfach mal spät abends drauf losgemalt. Als ich dann am nächsten Morgen das Bild mir angeschaut, war ich einfach begeistert.

Be the first to like.